Lesen Sie weiter

Bergschaf getötet und ausgenommen

Tiere Laut Polizei wurde ein Schaf in Lorch „von Menschenhand geschlachtet“. Zurück blieben nur Innereien, Füße und Fell. Der Besitzer ist fassungslos.

Lorch

Die Besitzer der Tiere von der Schäferei Wahl aus Welzheim ringen um Worte. Sie haben eine größere Schafherde auf der Schwäbischen Alb, erzählen sie. So etwas aber sei ihnen noch nicht untergekommen. „Wir sind völlig schockiert und haben so etwas noch nie erlebt“, sagen die Schäfer.

Was war passiert? Die Schäfer halten Schafe und

85 % noch nicht gelesen!