Lesen Sie weiter

0:4 nach der Katastrophen-Halbzeit

Fußball, WFV-Pokal Reihenweise Patzer in der Abwehr und im Tor sorgen dafür, dass der TSV Essingen zuhause mit 2:6 gegen die Stuttgarter Kickers verliert. Bereits nach 21 Minuten stand es 0:3.

Ein erneutes Pokalmärchen, mit dem TSV Essingen in der Hauptrolle, wird es in der Pokalsaison 2019/20 definitiv nicht geben. Der Finalist aus der Vorsaison muss bereits in Runde eins gegen die Stuttgarter Kickers die Segel streichen. Am Ende stand es 2:6. Dabei war schon zur Halbzeit alles entschieden.

Es waren erst wenige Sekunden gespielt, da hätten

  • 3
  • 206 Leser

92 % noch nicht gelesen!