Lesen Sie weiter

Kinder pflegebedürftiger Eltern werden entlastet

Angehörige sollen künftig erst ab einem Jahreseinkommen von 100 000 Euro an Heimkosten beteiligt werden. Die Kommunen kritisieren die Neuregelung.
Das Bundeskabinett hat ein Gesetz zur finanziellen Entlastung von Angehörigen Pflegebedürftiger auf den Weg gebracht. Die Vorlage von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sieht vor, dass Kinder von Pflegebedürftigen, die Sozialhilfe beziehen, erst ab einem Jahreseinkommen von über 100 000 Euro herangezogen werden. Der Bundesrat muss
  • 155 Leser

82 % noch nicht gelesen!