Lesen Sie weiter

Notlandung im Maisfeld vor Moskau

Eine russische Maschine mit 233 Menschen an Bord wird durch Vogelschlag beschädigt.
Eine russische Passagiermaschine ist auf einem Maisfeld nahe Moskau notgelandet. 23 der 233 Menschen an Bord wurden verletzt. Der Airbus A321 der Fluggesellschaft Ural Airlines war beim Start vom Jukowski-Flughafen in einem Vorort Moskaus in einen Schwarm Möwen geraten und beschädigt worden. Mehrere Vögel waren in die Triebwerke des Flugzeugs geraten.
  • 113 Leser

70 % noch nicht gelesen!