Lesen Sie weiter

Auch Dijon Ramaj droht auszufallen

Fußball, Regionalliga Das Verletztenpech beim VfR Aalen reißt nicht ab. Einziger Lichtblick: Toni Vastic könnte früher als erwartet zurückkehren.

Die medizinische Abteilung des VfR Aalen hat derzeit alle Hände voll zu tun. Jede Woche gibt's neue Sorgenkinder. Gegen den FK Pirmasens (2:0) sind zwei weitere dazugekommen: Rechtsverteidiger Andreas Knipfer und Angreifer Dijon Ramaj. Letzter kann sich nicht vorstellen, dass er bis Samstag wieder einsatzbereit ist.

Es lief die 70 Minute, als Dijon

  • 4
  • 221 Leser

90 % noch nicht gelesen!