Von Wasser, Burger und Freiluftkampf

Ringen Vier Nachwuchsringer des AC Röhlingen waren für drei Wochen in den USA. Neben zahlreichen Kämpfen haben sie auch den Bundesstaat Montana kennengelernt.

An dieses Jahr werden sich Leo Winter, Adrian Maierhöfer, Jonas Stark und Luis Aschauer noch lange dran erinnern. Nach dem sensationellen Gewinn der Bronzemedaille bei den deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften in der heimischen Halle waren die vier Nachwuchsringer vom AC Röhlingen im Sommer für einen Ringeraustausch in den USA.

„Es war richtig cool und hat sehr viel Spaß gemacht“, war Winter begeistert von dem dreiwöchigen Austausch. Ende Juli ging es für ihn und seine drei Teamkollegen nach Montana zum Ringeraustausch. Diesen Austausch mit dem amerikanischen Ringerverband gibt es bereits seit zehn Jahren. Alle zwei Jahre

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: