Eine gnadenlose Hobbyköchin

Der neue „Tatort“ mit dem Frankfurter Ermittlerduo überzeugt mit pechschwarzem Humor und einer Mörderin, die widersprüchliche Gefühle auslöst.
Gut geklaut ist halb gewonnen: Dieser „Tatort“ wimmelt geradezu vor Zitaten aus berühmten amerikanischen Filmen. Regisseurin Emily Atef hat sich ganz offensichtlich von „Fargo“, „Taxi Driver“ und anderen Klassikern inspirieren lassen und doch etwas ganz Eigenes geschaffen: Ihr großartiger Krimi „Tatort: Falscher Hase“, der am Sonntag (20.15 Uhr, ARD) läuft, ist ein hinreißender Mix aus Thriller und Komödie und beeindruckt mit einem pechschwarzen Humor, wie man ihn selten im deutschen Fernsehen findet. Dazu kommt eine Riege toller Schauspieler, allen voran Katharina Marie Schubert als gescheiterte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: