Misshandlungen in Jugendheim

Ein Deutscher und vier Rumänen sind verhaftet worden, weil sie Jugendliche in einem deutschen Heim für Schwererziehbare in Rumänien misshandelt haben sollen. Das teilte die für organisiertes Verbrechen spezialisierte Einheit der Staatsanwaltschaft in Bukarest mit. Die Verhafteten sollen in dem aus deutschen Staatsmitteln mitfinanzierten Heim im nordwestrumänischen Viseu de Sus Jugendliche „in Bedingungen wahrhafter Sklaverei“ zur Arbeit ausgebeutet haben, schrieben die Ermittler weiter. Offizielles Ziel des Projekts sei es, die schwer erziehbaren Jugendlichen in die Gesellschaft zu integrieren. Die Jugendlichen seien auf den Bauernhöfen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: