Bernd Gögel im Interview

„Die Menschen nicht erschrecken“

Landeschef Bernd Gögel sieht keine Gefahr, dass im Südwesten Nationalisten ans Ruder der Partei kommen. Das große Thema sei der Ausbau der Infrastruktur in Baden-Württemberg.
Bernd Gögel hat keinen leichten Stand: Der Frontmann der AfD Baden-Württemberg musste sich im vergangenen Halbjahr heftiger Angriffe erwehren, im Herbst droht gar ein Sonderparteitag. Er glaubt, dass es seiner Partei an Erfahrung mangelt. Herr Gögel, Anfang des Jahres haben Sie in der Fraktion knapp einen Misstrauensantrag überstanden. Im Landesvorstand ist das Verhältnis zu ihrem Co-Vorsitzenden zerrüttet, dem Bundestagsabgeordneten Dirk Spaniel. Was stört Ihre Parteifreunde an Ihnen? Bernd Gögel: Das sind völlig unterschiedliche Dinge. In der Fraktion haben wir das ausreichend besprochen und sind in einem für unsere Verhältnisse guten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: