Lesen Sie weiter

17-Jähriger täuscht Körperverletzung vor

Der Jugendliche ist laut Polizei wohl betrunken eine Treppe hinunter gestürzt

Schwäbisch Gmünd. Ein 17-Jähriger gab in der Nacht auf Freitag, 30. August, bei der Polizei an, geschlagen worden zu sei, nachdem er bei einem Streit zwischen drei Männern und einer Frau eingeschritten wäre. Die Ermittlungen haben mittlerweile ergeben, dass der geschilderte Sachverhalt von dem Jugendlichen frei erfunden

  • 5
  • 3562 Leser

78 % noch nicht gelesen!