Im Grünen entsteht ein neuer Bahnhof

Schättere Was die Ehrenamtlichen des Neresheimer Härtsfeldmuseumsbahn-Vereins an der künftigen Endstation bei Katzenstein derzeit bauen.

Neresheim

Es rattert und knattert, es dampft und zischt, wenn die Härtsfeldmuseumsbahn (HMB) mit Ausflüglern und Touristen vom Neresheimer Bahnhof in Richtung Sägmühle unterwegs ist. Dort endet die Strecke der Schmalspurbahn. Noch. Denn die Ehrenamtlichen mit Vereinsvorsitzenden Werner Kuhn haben eine Vision. Sie wollen, dass die „Schättere“ wieder bis zum heute denkmalgeschützen Bahnhof in Dischingen tuckert. Die Vision wird derzeit Realität – ein Stück zumindest. Der zweite Bauabschnitt ist bereits weit gediehen. Die Schwellen liegen in der künftigen Einfahrt zum Bahnhof „Katzenstein“.

Der wird zur vorläufigen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: