Lesen Sie weiter

Stimmen zum Spiel: „Mit der Leistung holen wir nicht viele Punkte.“

Daniel Bux, VfR-Mittelfeldspieler: „Wir sind zu keinem Zeitpunkt ins Spiel gekommen. Wir hatten wenig Ballstafetten, kaum eigenen Ballbesitz und vor allem nie Ruhe im Spiel. Man muss aber auch sagen, dass er der Gegner körperlich gut gemacht hat. Jetzt sind wir heiß aufs Derby gegen die Stuttgarter Kickers.“

Giuseppe Lepore, VfR-Geschäftsführer:

  • 5

78 % noch nicht gelesen!