Lesen Sie weiter

Droht Boris Johnson Gefängnis?

Der britische Premierminister will den EU-Austritt auch mit Tricks erzwingen: Das Parlament soll noch früher in die Pause.
Bei einem Treffen mit seinem irischen Amtskollegen Leo Varadkar in Dublin versicherte der britische Premierminister Boris Johnson, dass er einen geregelten EU-Austritt Großbritanniens mit Vertrag bevorzuge. Doch ein Abkommen ist nicht in Sicht. Dafür hatte der wendige Johnson noch eine andere Botschaft parat: Sein Land müsse die EU auf jeden Fall am

87 % noch nicht gelesen!