Lesen Sie weiter

Blick mal zurück

Gefängnis statt Erfinderruhm

Die nach seiner Meinung „geniale“ Erfindung eines Stahl-Kreisschneiders zum Knacken von Tresoren brachte einen Schreiner aus Singen vor 50 Jahren ins Gefängnis. Wie die SÜDWEST PRESSE im September 1969 berichtete, hatte sich der 29-Jährige aus der Hohentwiel-Stadt mit einem Werkzeugmacher angefreundet und mit ihm seine Erfindung realisiert.
  • 101 Leser

70 % noch nicht gelesen!