Lesen Sie weiter

Sperrige Räder in vollen Zügen

Vor allem im Berufsverkehr kommt es zu Konflikten mit Fahrgästen. Manche Städte erlassen Verbote.
Streit zwischen Fahrgästen und Radfahrern, die ihr Fahrrad auch zu Stoßzeiten in volle U- oder S-Bahnen schieben, beschäftigen inzwischen auch Städte und Verbände. „Konflikte um den Platz im ÖPNV gibt es besonders zu Stoßzeiten im Berufsverkehr und am Wochenende in den Ballungsgebieten recht häufig“, teilt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club
  • 175 Leser

86 % noch nicht gelesen!