Lesen Sie weiter

Wegen Totschlags vor Gericht

Justiz Ein 24-Jähriger muss sich vor dem Ellwanger Landgericht verantworten. Laut Anklage soll er in Bettringen seine damalige Freundin erstochen haben.

Ellwangen

Die Anklage lautet auf Totschlag. Am ersten von vier Verhandlungstagen haben sich neben etwa 30 Auszubildenden im Justizwesen etliche Angehörige der jungen Frau im Ellwanger Landgericht eingefunden, die am 30. März dieses Jahres in Schwäbisch Gmünd-Bettringen gewaltsam ums Leben kam. Auf der Anklagebank sitzt ihr ehemaliger Freund S. Er soll,

  • 5
  • 212 Leser

92 % noch nicht gelesen!