Lesen Sie weiter

Biker spaziert auf der B29

Polizei bringt Motorrad eines 57-Jährigen wieder zum Laufen.

Urbach. Die fehlenden technischen Grundkenntnisse über sein Motorrad haben am Dienstagnachmittag einen 57 Jahre alten Motorradfahrer zu einem unnötigen Spaziergang auf der B 29 gezwungen. Der Biker war gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Westen unterwegs, als er infolge einer vermeintlichen Panne seine Honda in der Nothaltebucht

  • 5
  • 3095 Leser

73 % noch nicht gelesen!