Lesen Sie weiter

OVA rechtfertigt sich

Gmünder Torplatz Busunternehmen bringt Schleife für Wasseralfinger Linien ins Spiel. OB Rentschler und Michael Fleischer kriegen sich in die Wolle.

Aalen

Die Fahrplanänderung vom Juni wird politisch aufgearbeitet. Am Donnerstag hat OVA-Geschäftsführer Peter Rau im Ausschuss für Technik, Umwelt und Stadtentwicklung erläutert, was dazu führte, dass das Unternehmen alle Buslinien auf den neuen Zugfahrplan ausgerichtet hat.

Rau räumte ein, dass das für die Kunden überraschend gekommen sei. Aber man

88 % noch nicht gelesen!