Länder brauchen höhere Deiche

Erstmals berücksichtigt der Weltklimarat auch Daten aus der Antarktis. Das liefert neue Erkenntnisse.
Der Weltklimarat (IPCC) zeigt erneut, welche gravierende Folgen der menschgemachte Klimawandel hat. Neu ist die erweiterte Datenbasis. Was ist neu am IPCC-Bericht? „Der neue Report hat das erste Mal das Abschmelzen des antarktischen Eisschildes mit hineingenommen“, erklärt Mitautor Thomas Frölicher von der Universität Bern. „Man ist immer vorsichtig gewesen.“ Es habe zuvor zu wenig gute Daten gegeben, um dies einzubeziehen. Auch jetzt gebe es noch Unsicherheiten. Sicher sei aber, der Meeresspiegel wird ansteigen. Sind die Küsten gewappnet? Besonders betroffen durch häufigere und heftigere Stürme sind die Tropen. Aber
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: