Lesen Sie weiter

Kampuschs Kampf gegen Hass im Netz

Entführungsopfer sieht sich Anfeindungen in sozialen Medien ausgesetzt und fordert eine „Internet-Polizei“.
Die Österreicherin Natascha Kampusch wird seit ihrer Flucht aus einem Kellerverlies in sozialen Medien und Online-Foren beschimpft und beleidigt. Viele User hätten ihr den Tod gewünscht, sagt die 31-Jährige. „Am meisten getroffen hat es mich immer, wenn gesagt wurde, dass meine Gefangenschaft nur ein Spaziergang gewesen wäre.“ In ihrem
  • 200 Leser

81 % noch nicht gelesen!