Lesen Sie weiter

Justiz Serebrennikows Fall geht weiter

Der seit mehr als zwei Jahren andauernde Fall um den russischen Regisseur Kirill Serebrennikow (50) soll weiter verhandelt werden, entschied das Moskauer Stadtgericht. Ein anderer Richter werde den Fall übernehmen. Im September hatte ihn eine Richterin wegen zahlreicher Widersprüche und fehlender Details in der Anklage an die Generalstaatsanwaltschaft

20 % noch nicht gelesen!