Lesen Sie weiter

Justizpanne verhindert Prozess

Ein wegen Volksverhetzung Angeklagter hat möglicherweise keine Ladung erhalten.
Der Prozess gegen den Baden-Württemberger, der in der Gedenkstätte Sachsenhausen (Brandenburg) die Existenz von Gaskammern in Abrede gestellt haben soll, muss wegen einer Justizpanne neu angesetzt werden. Der 69-Jährige und sein Anwalt waren am Dienstag nicht vor dem Amtsgericht Oranienburg (Brandenburg) erschienen. Die Vorsitzende Richterin Barbara

82 % noch nicht gelesen!