Lesen Sie weiter

Papillomviren: Impfung empfohlen

Experten raten Mädchen und Jungen zum einmaligen Schutz vor mehreren Krebsarten.
Viel mehr Heranwachsende sollten sich gegen krebserregende humane Papillomviren (HPV) impfen lassen, raten Experten, die sich am Dienstag am „Runden Tisches zur Ausrottung HPV-assoziierter Krebserkrankungen“ beraten haben. Die Impfquote der 15-Jährigen liege bei 31 Prozent (Stand 2015), sie müssen binnen fünf Jahren auf mindestens 70

83 % noch nicht gelesen!