Lesen Sie weiter

Warum das Aalener Wahrzeichen marode ist und was das für die Besucher bedeutet

Ameisen fressen das Aalbäumle auf

Aalen. Rossameisen – auch Holzameisen genannt – haben sich in einen Turmpfeiler des Aalbäumles hineingefressen. „Auf sieben Metern Höhe ist der Durchmesser des Pfeilers aus Douglasienholz zu einem Viertel bis einem Drittel ausgehöhlt“, erläutert Rudolf Ribarek vom Ingenieurbüro für Statikplanung Oligschläger, Ribarek, Roll.

75 % noch nicht gelesen!