Begegnung der Generationen als Vereinsziel

Soziales Das Begegnungszentrum Riedäcker wird von einem Förderverein betrieben. Viele helfen ehrenamtlich.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Als vor 17 Jahren der Bau einer Seniorenwohnanlage in den Bettringer Riedäcker geplant wurde, bildete sich auch der Förderverein Riedäcker Begegnungszentrum. „Bereits fünf Jahre vor Vollendung des Baus konnten wir Vereinsstrukturen bilden und Geld für das kommunale Begegnungszentrum sammeln“, erzählen die Gründungs- und Vorstandsmitglieder Wenzel Schulz und Günter Worret.

250 Mitglieder zählt der eingetragene Förderverein heute, und noch immer ist es das große Ziel, mit dem Café in der Seniorenwohnanlage der Vinzenz von Paul gGmbH „einen Ort der Begegnung für alle Generationen und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: