„Wir buhlen um die Zeit der Leute“

Die Buchbranche steht vor neuen Aufgaben. Worum es geht, erläutert Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller.
Kurz vor der Frankfurter Buchmesse sieht der scheidende Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller (63), für die Branche Licht am Horizont. Er ist Inhaber der Osianderschen Buchhandlung in Tübingen. Mit welchen Gefühlen blicken Sie auf Ihre Amtszeit seit 2013 zurück? Heinrich Riethmüller: Mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Mit einem weinenden, weil ich eine interessante Tätigkeit ausüben durfte und viele interessante Menschen treffen konnte. Mit einem lachenden, weil ich wieder mehr Zeit für den eigenen Betrieb habe und für andere Dinge, die zu kurz gekommen sind, zum Beispiel Reisen. Was
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: