Literatur Kracht gibt Archiv nach Marbach

Mit Büchern wie „1979“, „Imperium“, „Faserland“ und „Die Toten“ ist der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht berühmt geworden – nun übergibt der 52-Jährige dem Deutschen Literaturarchiv Marbach sein Archiv. Neben Manuskripten von Artikeln und Interviews gehören dazu Korrekturfahnen seiner Romane, das Drehbuch-Manuskript zu seinem Debüt „Faserland“, Fotografien, Plakate und seine aufgeschriebene Korrespondenz mit Weggefährten. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: