Lesen Sie weiter

Der Versöhner aus Äthiopien

Premierminister Abiy Ahmed Ali hat im ostafrikanischen Staat Reformen angestoßen und den Grenzkonflikt mit Eritrea beigelegt. Nun erhält er die Auszeichnung.
Als Abiy Ahmed Ali am 15. August 1976 geboren wurde, wurden ihm die Voraussetzungen für Versöhnung mit in die Wiege gelegt. Sein Vater war Muslim und gehörte der größten äthiopischen Ethnie, den Oromo, an. Seine Mutter war Christin und Amharin, Angehörige der zweitgrößten Volksgruppe. 43 Jahre später erhält ihr Sohn für seinen internationalen
  • 152 Leser

86 % noch nicht gelesen!