Lesen Sie weiter

Urteil

Elf Jahre Haft für Bluttat

Landgericht Ulm verurteilt 51-Jährigen wegen versuchten Mordes.
Elf Jahre Freiheitsstrafe unter anderem wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung, Dazu hat das Schwurgericht Ulm einen 51-jährigen Mann verurteilt, der in Göppingen mit einer Gaspistole auf seine damalige Frau (30) und deren Bruder (40) geschossen hatte. Die Frau verlor ein Auge. Die Frau hatte sich von dem Mann getrennt, weil er sie

58 % noch nicht gelesen!