Rückkehr des Plattenbaus

Ein Studie sagt Fertighäusern eine gute Zukunft voraus.
Angesichts steigender Kosten und des Fachkräftemangels könnten Fertighäuser und Plattenbauten nach einer Studie eine weltweite Renaissance erleben. Die Unternehmensberater von McKinsey schätzen, dass das modulare Bauen mit vorgefertigten Teilen in Europa und den USA 2030 ein Marktvolumen von 130 Mrd. Dollar erreichen könnte. Hauptvorteile seien niedrigere Baukosten von mehr 20 Prozent und eine Verkürzung der Bauzeit um 20 bis 50 Prozent. Modulares Bauen ist der Fachbegriff für Gebäude, die auf der Baustelle aus zuvor industriell gefertigten Teilen zusammengesetzt werden. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: