Lesen Sie weiter

Ein Notbündnis gegen Erdogans Soldaten

Der Abzug der US-Truppen hinterlässt im Norden des Landes ein Vakuum. Gefüllt wird es von der Assad-Armee, die den Kurdenmilizen hilft, die türkischen Angreifer zu bekämpfen.
Brett McGurk weiß, wovon er spricht. Von 2015 bis 2018 organisierte der 46-Jährige als US-Sonderbeauftragter in Syrien und Irak die Internationale Militärallianz gegen den „Islamischen Staat“. Das Ganze sei ein „totales Desaster“, twitterte er und hielt Präsident Donald Trump vor, die Kurden in „fahrlässiger und herzloser
  • 196 Leser

87 % noch nicht gelesen!