Lesen Sie weiter

Der B-Elf fehlt die letzte Konsequenz

Fußball, Testspiel Die zweite Garde des VfR Aalen verliert gegen den Drittligisten Würzburger Kickers unnötig mit 2:3 (0:1). Der Siegtreffer für die Elf von Michael Schiele fällt erst in der Nachspielzeit.

Roland Seitz ärgerte sich nach dem Schlusspfiff. Der Trainer des VfR Aalen wäre gerne mit einem Erfolgserlebnis gegen den Drittligisten Würzburger Kickers vom Platz gegangen. „Wir hatten nicht den Ehrgeiz, das Spiel nicht zu verlieren.“ Die Niederlage sei unverdient. „Und sie ist unnötig. Vor allem, dass wir wieder in der Schlussminute

90 % noch nicht gelesen!