Lesen Sie weiter

Zwischen Wollmütze und Wachstuch

Krämermarkt Im kommenden Jahr wird es weiterhin eine Reihe an Marktterminen geben. Warum die Markthändler kämpfen müssen und die Besucher weniger werden.

Ellwangen

Frisch ist es noch am Morgen, doch die gut 20 Marktleute auf dem Ellwanger Krämermarkt sind schon lange rührig auf den Beinen. Es riecht nach Leder, Tee und Gewürzen. Alles wirkt ein bisschen aus der Zeit gefallen, und so ganz widersprechen wollen die Markthändler da auch nicht. „Früher war das natürlich anders,“ berichtet

89 % noch nicht gelesen!