Schwimmabzeichen in der Schule

Sicherheit Die Aktion „Schüler lernen schwimmen“ ist in Aalen vor mehr als einem Jahr gestartet. Lehrerinnen und Lehrer erzählen, ob das Programm etwas bringt.

Aalen

Daheim, am Badesee, im Schwimmbad – 38 Opfer von Badeunfällen zählte die DRLG in Baden-Württemberg im Jahr 2017. Laut Statistik waren bundesweit mehr als 500 Opfer zu verzeichnen. Einen Grund dafür sieht der Städtetag Baden-Württemberg nach Erkenntnissen aus aktuellen Umfragen auch darin, dass nur etwa 30 Prozent der Viertklässler die Grundschule als „sichere Schwimmer“ verlassen.

Hierzu zählt laut DLRG jedoch nur, wer die Anforderungen des Jugendschwimmabzeichens in Bronze beherrscht. Dafür müssen Kinder demnach eine Prüfung ablegen und unter anderem sicher 200 Meter schwimmen können.

Städtische Schulen zufrieden
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: