Flugpassagier will Tür öffnen

Maschine muss kurz nach dem Start in Paris umkehren.
Weil ein Passagier versucht hat, während des Flugs eine Tür der Boeing 737 zu öffnen, hat eine Maschine der Fluggesellschaft Transavia kurz nach ihrem Start in Paris kehrtgemacht. Der Vorfall ereignete sich auf dem Flug TO3010, der am Freitagmorgen in die marokkanische Stadt Marrakesch gehen sollte, wie ein Sprecher der Billigtochter von Air France-KLM sagte. Transavia erstattete nach eigenen Angaben Anzeige gegen den Störenfried. Die übrigen Passagiere mussten mit einem anderen Flugzeug nach Marrakesch fliegen. afp
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: