Masern Debatte über Impfpflicht

Der Bundestag hat am Freitag in erster Lesung über die Einführung einer Masern-Impfpflicht zum März 2020 beraten. Den Plänen von Gesundheitsminister Jens Spahn zufolge müssen Lehrer, Kita-Personal und Ärzte einen ausreichenden Impfschutz vorweisen. Kitas und Schulen dürfen keine Kinder ohne Impfschutz aufnehmen, sonst drohen Bußgelder. Nicht geimpfte Kinder können vom Kita-Besuch ausgeschlossen werden. dpa Kommentar/Stichwort
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: