Volvo Wieder weniger Laster bestellt

Der schwedische Nutzfahrzeug- und Baumaschinenhersteller Volvo hat im dritten Quartal einen herben Einbruch der Auftragseingänge verzeichnet. Die Zahl der bestellten Lastwagen ging im Vergleich zum dritten Quartal 2018 um um rund 45 Prozent auf 35 726 Fahrzeuge zurück, teilte Volvo mit. Bereits im ersten und zweiten Quartal hatte Volvo rückläufige Auftragseingänge. Die Lkw-Sparte ist für Volvo vor den Baumaschinen das wichtigste Geschäftsfeld. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel