Lesen Sie weiter

Mit Wortkraft gesponnene Welten

Kleinkunst „Götzseidank“: Götz Frittrang gastiert am Freitag, 8. November, ab 20 Uhr im Farrenstall in Neuler.

Er ist ein Meister der geistigen Bilder in seiner Welt voll absurder Situationen und irrwitzig zugespitzter Alltagsbeobachtungen. Götz Frittrang ist kein Kind mehr. Mit fast 40 ist man sogar in dieser wohlbehüteten Gesellschaft langsam gezwungen, erwachsen zu werden. Und dann spielt man nur noch ein Computerspiel: „Elster Online“. Aber

80 % noch nicht gelesen!