ASA-Damen punkten im Derby

Handball, Bezirksliga, Frauen Aalener Sportallianz holt die ersten Punkte der Saison und schlägt Oberkochen/Königsbronn 24:21.

Mit dem Ziel, effektiver im Angriffsspiel und mit einer kompakten Abwehrleistung vor allem gegen die wurfgewaltige Linkshänderin Karen Huep aufzutreten, starteten die Frauen der Aalener Sportallianz (ASA) in das Derby gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn. Die ASA eröffnete mit dem ersten Treffer und legte vor, bis die Spielgemeinschaft in der achten Minute den Ausgleich zum 3:3 schaffte. Die ASA um die Spielführerinnen Lorena Lenz/Patricia Ilg konnte sich immer wieder einen Vorsprung erarbeiten, sich aber nicht entscheidend absetzen. Erst ab dem 11:10 (20.) gelang es, den Vorsprung auf 15:10 auszubauen. Der HSG versuchte den Rückstand zu

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel