Lesen Sie weiter

Kommenar Jürgen Kanold zur Stuttgarter Opernsanierung

Keine Alternative?

Eine Milliarde! Diese Summe treibt nicht nur Schwaben den Schweiß auf die Stirn. Den regierenden Landes- und Kommunalpolitikern darf man zumindest Respekt zollen, dass sie eine klare Ansage machen, „belastbare Zahlen“ vorlegen, nichts schönreden wollen: Man rechne mit Baukosten „von rund 740 bis 960 Millionen Euro“; die Kosten
  • 131 Leser

86 % noch nicht gelesen!