Lesen Sie weiter

Kunst

Und noch ein Rembrandt

In Aalen stellt der Kunstverein eine „Pallas Athene“ aus, die noch nie in der Öffentlichkeit zu sehen war.
Auf der Frankfurter Buchmesse präsentierte der Taschen Verlag einen XXL-Prachtband: „Rembrandt – sämtliche Gemälde“. Es sind 330 Werke des vor 350 Jahren gestorbenen niederländischen Superstars, die Volker Manuth, Marieke de Winkel und Rudie van Leeuwen zeigen und beschreiben. In Aalen aber hängt derzeit in den Räumen des Kunstvereins
  • 129 Leser

86 % noch nicht gelesen!