Lesen Sie weiter

Im Wald gilt nun Ökologie statt Profit

Waldbericht Revierförster Reinhold Vogel stellt Oberkochens Gemeinderat den Nutzungs- und Kulturplan für die nächsten zehn Jahre vor. Ziel ist eine „schwarze Null“.

Oberkochen

Der Stadtwald hat ökonomisch fette Jahre hinter sich. In Rahmen der Dekade der neuen Forsteinrichtung wird eindeutige auf ökologische Aspekte gesetzt und es wird weniger Holz eingeschlagen. Waren es 2019 noch 517 Festmeter, so geht man für 2020 von einem Holzeinschlag von 380 Festmeter aus.

Dass bereits 2019 ein Minus bilanziert wurde,

83 % noch nicht gelesen!