Bennewitz Quartett agiert mit unbändiger Spielfreude

Bühne Streicher spielen Kompositionen von Dvorak und Smetana in der Essinger Schlossscheune.

Vielleicht muss man aus Tschechien kommen wie das großartige Bennewitz Quartett, um die Kompositionen von Dvorak und Smetana so ausdrucksstark und mitreißend interpretieren zu können.

Das 1998 in Prag gegründete und nach dem tschechischen Geiger Antonin Bennewitz benannte Ensemble ist international unterwegs. Es kommt geradewegs von einem Konzert aus Kanada. „Vergangene Woche in Toronto, nun in Essingen“, kündigt Rainer Lächele, Vorstand der Kulturinitiative, die Musiker in der Essinger Schloss-Scheune an. Der Abend beginnt mit Robert Schumanns heiterem Quartett in F-Dur. Liebliche Melodien, in natürlicher Leichtigkeit den Saiten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: