Lesen Sie weiter

Der Klotz am Bein von Bayer

Die Zahl der Klagen gegen die US-Tochter Monsanto wegen angeblicher Krebsrisiken des Unkrautvernichters Glyphosat steigt.
Die 60 Mrd. EUR teure Übernahme des US-Konzerns Monsanto durch Bayer bereitet dem deutschen Chemie- und Pharmariesen weiterhin Kopfschmerzen. Die Zahl der Kläger, die wegen der behaupteten Krebsrisiken des von Monsanto hergestellten, und in den USA populären Unkrautvernichters Roundup Schadenersatz verlangen, ist mittlerweile auf mehr als 42 000
  • 273 Leser

90 % noch nicht gelesen!