VfB empfängt den KSC

Derbygegner unter Dampf

Der VfB Stuttgart empfängt den Karlsruher SC. Für beide Klubs steht viel auf dem Spiel. Bei den Sicherheitskräften herrscht Alarmstufe Rot.
Als der VfB Stuttgart und der Karlsruher SC das letzte Mal in der zweiten Fußball-Bundesliga aufeinandertrafen, stand das Spiel kurz vor dem Abbruch. Im April 2017 war das. Die Schwaben schlugen die Badener mit 2:0. Der VfB war damals auf dem Weg zurück in die erste Liga. In Erinnerung blieben von dieser Begegnung allerdings brennende Pyrotechnik en masse, riesige Rauchschwaden, die durch das Stadion zogen und etliche aus dem KSC-Block abgefeuerte Leuchtraketen, die auf den Platz niederregneten. Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) treffen die beiden Rivalen erneut in der Mercedes-Benz-Arena aufeinander. Das Stadion ist seit Wochen ausverkauft, die Spannung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: