Abschied vom Hallenbad-Neubau

Gmünder Sportpolitik Weshalb Richard Arnold und Joachim Bläse das Land und den Bund in der Verantwortung für das Schulschwimmen sehen. Wieso die Stadtsportlehrer-Stelle ausgeschrieben wurde.

Oberbürgermeister Richard Arnold sowie Finanz- und Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse beschwören am Sonntagmorgen beim „sportpolitischen Frühschoppen“ in der Gmünder Großsporthalle die Vertreter der Vereine des Stadtverbandes Sport mit Blick auf den anstehenden Stellenabbau bei Gmünds größtem Arbeitgeber Bosch AS und der dadurch „rauer gewordenen finanziellen Luft“ zum Zusammenhalten und zum Verzicht bzw. Aufschub von Wünschen in Sachen Infrastruktur. Dabei lässt die Stadtspitze in Sachen Hallenbad die Katze aus dem Sack: Nichts wird es in absehbarer Zeit mit einem Neubau und schon gar nicht mit einem 50-Meter-Becken.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: