Der tiefer Stollen und eine Märtyrerin

Tradition Gottesdienst zu Ehren der Heiligen Barbara und anschließende Barbarafeier im Wasseralfinger Bürgerhaus.

Aalen-Wasseralfingen. Sie ist die Schutzpatronin der Bergleute. Die heilige Barbara ist auch eine Märtyrerin. Ihr Namenstag ist der 4. Dezember, aber weil am 5. Dezember der Weihnachtsmarkt im Tiefen Stollen beginnt, haben die Bergleute vom Besucherbergwerk den Gedenktag vorverlegt, wie Obersteiger Fritz Rosenstock im Wasseralfinger Bürgersaal erläuterte. Vor der Feier fand im Alten Kirchle in Wasseralfingen ein Gottesdienst unter Mitwirkung des Schalom-Chores statt, der von den Pfarrern Harald Golla und Uwe Quast gehalten wurde.

Ortsvorsteherin Andrea Hatam freute sich, dass die Interessierten so zahlreich erschienen seien und bedankte sich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: