Lesen Sie weiter

Ferienreform gefordert

Gewerkschaft plädiert für Anschluss an das rollierende System.
In der Debatte um die Sommerferien hat sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) für eine Neuregelung im Südwesten ausgesprochen. Der GEW-Landesgeschäftsführer Matthias Schneider plädiert für das rollierende System, in dem 14 Länder jedes Jahr zu einem anderen Zeitpunkt in die Ferien starten. Daran solle sich Baden-Württemberg beteiligen.
  • 116 Leser

19 % noch nicht gelesen!