Sportmosaik

Rümmele darf reinschnuppern

Bernd Müller und Alexander Haag über Fehlende, Lernende, Ausgemusterte

Es war das letzte Aufgebot, mit dem der VfR Aalen nach Bahlingen gereist ist. Gleich sieben Spieler fehlten Trainer Roland Seitz im letzten Auswärtsspiel des Jahres. Und weil die Ostälbler nicht mehr genügend Profis für den 18er-Kader zur Verfügung hatten, wurde der A-Junior Julian Rümmele, der für die neue Runde bereits einen Profivertrag unterschrieben hat, ins Aufgebot berufen. Zum Einsatz kam der Youngster allerdings nicht.

Ein Platz frei war auch auf der Trainerbank des VfR Aalen. Co-Trainer Christian Demirtas ist nicht mit an den Kaiserstuhl gefahren. „Christian ging es nicht so gut, aber jetzt ist er wieder voll dabei“,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: