Im sechsten Anlauf erster Auswärtssieg

Handball, Landesliga SG Hofen/Hüttlingen gewinnt beim Vorletzten Söflingen mit 26:24 und reiht sich im gesicherten Mittelfeld ein.

Nach dem finalen Wurf von Dorian Trögele waren allein die mitgereisten Fans der SG2H im Sportzentrum Kuhberg zu hören. Anschließend gab es kein Halten mehr für die Spieler und Verantwortlichen: Mit dem 26:24 sammelte die SG2H die Punkte neun und zehn in der Landesliga. „Es hat heute Spaß gemacht“, sagte der erneut starke Rückhalt Philipp Neukamm. „Es gab viele Fehler, aber auch ein spannendes Spiel für die Zuschauer.“

Die TSG Söflingen II spielte von Beginn an mit viel Selbstvertrauen. Die SG2H leistete sich immer wieder einfache Fehler oder scheiterte am gegnerischen Torhüter. Trainer Adam nahm deshalb nach einem

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: